Bildungsprogramm 2023 | Veranstaltungsinformationen

18.04.2024 von 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

 | Oberhausen

| Nr.: 038-24

BNE-Modul: Komponenten der Nachhaltigkeit (praktisch) im Gelände entdecken

NUA (BNE-Agentur NRW)

Anmeldung möglich
Nummer: 038-24
Anmeldung möglich

Die Veranstaltung hat zum Ziel, diese vernetzte Mehrdimensionalität der Nachhaltigkeit in der unmittelbaren Naturbegegnung erleb- und begreifbar zu machen.

BNE-Lernprozesse zeichnen sich dadurch aus, dass sie mehrere Dimensionen wie die ökologische, ökonomische, soziale, kulturelle sowie die politische Dimension und ihre Interdependenz berücksichtigen. Dazu werden im Rahmen der Veranstaltung neben einer praktischen Einführung in die mehrdimensionale Sichtweise im Kontext einer Bildung für nachhaltigen Entwicklung zahlreiche Methoden und Übungen vorgestellt und ausprobiert, wie Schülerinnen und Schüler sich aktiv damit (im Gelände) auseinandersetzen können.

Zielgruppe:

Lehrerkräfte aller Schulformen, Umweltbildner:innen, Multiplikator:innen

Dimensionen des Waldes im Gelände entdecken
© Regina von Oldenburg, NUA

Boden mit Laubstreu und Untersuchungsmaterialien für Bodenproben

Ausrichtende / Mitausrichtende Organisation
NUA (BNE-Agentur NRW)
Biologische Station Westliches Ruhrgebiete

Veranstaltungsort
Biologische Station
Ripshorster Str. 306
46117 Oberhausen

Teilnahmekosten (weitere Infos in den AGB)
25 €, für Teilnehmende am Landesprogramm "Schule der Zukunft" kostenlos

Dokumente
Flyer_038-24_Desktopansicht.pdf
Flyer_038-24_Mobilansicht.pdf

Anmelden

Zur Anmeldung

Anmeldefrist
04.04.2024

Landesprogramm Schule der Zukunft

Rückfragen
sdz@nua.nrw.de
02361 305-4002
www.sdz.nrw.de

Spezielle Fragen zur Inklusion/Barrierefreiheit
stefanie.horn@nua.nrw.de
02361 305-3025
www.nua.nrw.de

Fachliche Rückfragen
stefanie.horn@nua.nrw.de
02361 305-3025
www.nua.nrw.de

▼ Erklärungen: Farben, Label, Veranstaltungsstatus
Veranstaltungsstatus:
Anmeldung möglich
ausgebucht
Anmeldung bei Anbieter:in
abgesagt

Um Ihnen die Orientierung und das Auffinden einzelner Veranstaltungen zu erleichtern, werden Zusatzinformationen durch entsprechende Labels gekennzeichnet. Dabei bedeutet