Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW
– Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildungsangebote in ganz NRW

Die NUA ist eine Bildungseinrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen zu Themen des Natur-, Umwelt- und Klimaschutzes und einer nachhaltigen Entwicklung. Die BNE-Agentur NRW ist ebenfalls Teil der NUA.

Mit unserem Bildungsprogramm, unseren Ausstellungen und dem Umweltbus LUMBRICUS erreichen wir jährlich viele tausend Menschen in ganz NRW und darüber hinaus.

Informieren Sie sich auf unserer neuen Website über unsere Angebote!

 

zum Bildungsprogramm

NUA Newsletter

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Aktuelles aus der NUA

19.06.24

Mit den Flamingos im Zwillbrocker Venn

NUA-Bundesfreiwillige Katharina Schulze-Döring berichtet über den BANU-Qualifizierungskurs Feldornithologie Bronze im Zwillbrocker Venn.
11.06.24

Woche der Umwelt

BANU, FörTax und KennArt vom 4. bis 5. Juni gemeinsam auf der Woche der Umwelt
04.06.24

Zusammen lernt es sich am besten – kostenlose BNE-Weiterbildung startet gemeinsame Kursrunde

Der Selbstlernkurs „BNEhoch3“ bietet ab Sommer Austauschtreffen für Teilnehmende und Termine mit den Modulentwickler*innen an.
28.05.24

BNE-Agentur in der NUA sucht Verstärkung

Werden Sie Teil unseres Teams als Sachbearbeiter:in Fördermittel / Zuwendungen (w/m/d)
22.05.24

"Mal eben entdeckt" - Begeisterung für Insekten

NUA-Mitarbeiterin im Gespräch mit Podcasterin über ihre Begeisterung für Insekten

Lumbricus

Als rollendes Klassenzimmer und mobile Umweltstation unterstützt LUMBRICUS - der Umweltbus seit 1992 die schulische und außerschulische Umweltbildungsarbeit der Natur- und Umweltschutz-Akademie Nordrhein-Westfalen (NUA).

mehr erfahren >

Wissen - Qualifizieren - Zertifizieren für Artenvielfalt

Ein modularer Kursaufbau, drei Kompetenzstufen sowie die bewusste Trennung von Kurs- und Prüfungsangeboten sollen den Teilnehmenden einen individuellen Zugang und Einstieg ermöglichen, je nach Kenntnisstand und Bedarf.

mehr erfahren >

Lebendige Gewässer

Exkursionen, Fachtagungen und Aktionstage für den Gewässerschutz sowie eine Ausstellung unterstützen das Landesprogramm „Lebendige Gewässer“

mehr erfahren >