Bildungsprogramm 2023 | Veranstaltungsinformationen

21.03.2024 von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr

 | Kreis Borken

| Nr.: 124-24

Lebendige Gewässer im Frühling - Berkel und Bocholter Aa

NUA
Kreis Borken

Anmeldung möglich
Nummer: 124-24
Anmeldung möglich

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe werden auch in diesem Jahr Renaturierungsprojekte auf einer ganztägigen Exkursion mit dem Bus und zu Fuß besucht. Die Veranstaltung soll Maßnahmen vor Ort vorstellen und den Austausch und die Vernetzung u.a. von Maßnahmenträgern fördern.

Wir besuchen die Berkel, die Bocholter Aa und den Döringbach im Kreis Borken. Wir werden uns zwei sehr schöne Beispiele für ökologisch aufgewertete Gewässerabschnitte im Außenbereich anschauen. Wie man die Durchgängigkeit und die Belange des Hochwasserschutzes auch im innerstädtischen Bereich angehen kann, sehen wir in Ramsdorf und in Stadtlohn.

Zielgruppe:

Behördliche Einrichtungen, Planungs- und Ingenieurbüros, Biologische Stationen, Verbände, Vereine, weitere Interessierte

Blick auf den Umbau eines Wehrs und Anlage eines Fischaufstiegs an der Berkel in Stadtlohn
© Hemling, Stadt Stadtlohn

Ein Luftbild zeigt eine Baustelle am Fluss Berkel. Zu sehen sind rechts im Bild ein Wehr, das umgebaut wird und links daneben der Zugang zu einer neuangelegten Fischaufstiegsanlage.

Ausrichtende / Mitausrichtende Organisation
NUA
Kreis Borken

Veranstaltungsort
Exkursionsveranstaltung

46325 Kreis Borken
Treffpunkt zur Exkursion: Bahnhof Borken (Westf) - 46325 Borken

Teilnahmekosten (weitere Infos in den AGB)
40 € (erm. 20 €)

Dokumente
124-24_Lebendige-Gewaesser-im-Fruehjahr_Desktop.pdf
124-24_Lebendige-Gewaesser-im-Fruehjahr_Mobil.pdf

Anmelden

Zur Anmeldung

Anmeldefrist
07.03.2024

Rückfragen
va-orga@nua.nrw.de
02361 305-4001

Spezielle Fragen zur Inklusion/Barrierefreiheit
eva.pier@nua.nrw.de
02361 305-3316

Fachliche Rückfragen
eva.pier@nua.nrw.de
02361 305-3316

▼ Erklärungen: Farben, Label, Veranstaltungsstatus
Veranstaltungsstatus:
Anmeldung möglich
ausgebucht
Anmeldung bei Anbieter:in
abgesagt

Um Ihnen die Orientierung und das Auffinden einzelner Veranstaltungen zu erleichtern, werden Zusatzinformationen durch entsprechende Labels gekennzeichnet. Dabei bedeutet